top of page
Gewebe aus Keramikfasern

Gewebe aus Keramikfasern

Das SUNMAX Keramikfasertuch besteht aus Keramikfasergarnen in Textilqualität. Das Garn ist optional mit Glasfaserfilament und Edelstahldraht verstärkt. Das gewebte Tuch widersteht Temp. bis 1000° C. Es enthält einen gewissen Anteil an Bindematerial, das normalerweise bei niedrigeren Temperaturen gebrannt wird und die Isolationseigenschaften nicht beeinträchtigt.

REF. NEIN. T1F4000000 Keramikfasergewebe mit Glasfaserverstärkung

REF. NEIN. T1L1000000 Keramikfasergewebe mit Glasfaser- und Edelstahldrahtverstärkung

VORTEILE:

FARBE: WEISS FASER DURCHMESSER: 5-6 μm PH-BEREICH: 2-12
WÄRMELEITFÄHIGKEIT: 0,12 W/MK (600°C)
ARBEITSTEMP.: 1000°C FÜR DEN DAUERNDEN GEBRAUCH, 1260°C FÜR DEN SOFORTIGEN GEBRAUCH.


geringes Gewicht, geringe Wärmeleitfähigkeit, hohe Temperaturstabilität, geringe Wärmespeicherung,
temperaturwechselbeständig, feuer- und flammbeständig, chemikalienbeständig, kompatibel mit den meisten korrosiven
Chemikalien, üblicherweise verwendete Säuren und Laugen, außer Flusssäure, Phosphorsäure und konzentrierte Laugen.

ANWENDUNGEN:
Es kann als Kompensatoren, Sicherheitsdecken, Vorhänge, Schweißdecken, Schutz- und Isolierabdeckungen, Schilde, Dichtungen, Kabel- oder Rohrumhüllungen usw. verwendet werden. Es wird häufig in Schweißarbeiten, Gießereien, Aluminium- und Stahlwerken, Kesselisolierungen und Seehunde, Werften, Raffinerien, Kraftwerke und Chemiewerke.